DKB Cash Girokonto

Das DKB Girokonto im Test

Die Deutsche Kreditbank (kurz: DKB) ist eine 100-Prozentige Tochterfirma der Bayerischen Landesbank. Sie hat ihren Sitz in Berlin und wurde 1990 gegründet. Doch erst seit einigen Jahren – im Zuge des Online-Bankings, konnte das Kreditinstitut sich im Privatkundengeschäft etablieren. Besonderen Fokus legt das Geldhaus auf ein kostenfreies Girokonto. Bekannt ist die Bank auch für die DKB VISA-Card, eine gebührenfreie Kreditkarte, mit der Kunden in den Genuss einer weltweiten kostenlosen Bargeldversorgung kommen.

Das DKB Girokonto im Überblick

  • 0,- Euro Kontoführung (dauerhaft und ohne Voraussetzungen)
  • kostenlose DKB VISA-Card inklusive + Partnerkarte
  • Girocard + Partnerkarte
  • weltweit kostenfreie Bargeldversorgung mit der VISA-Card
  • 7,5 Prozent Dispozins (variabel) → Auf geduldete Überziehungen wird kein Aufschlag erhoben
  • 0,1 Prozent Guthabenzins auf dem Girokonto (variabel)
  • 0,7 Prozent Zinsen für Guthaben auf der VISA-Card
  • Rabatte und Vorteile bei Teilnahme am DKB-Club

Der Grund für ein Girokonto bei der DKB wird recht schnell klar. Keinerlei Kosten in Verbindung mit der Kontoführung und der Bargeldversorgung. Das Girokonto kann jedoch nur online geführt werden. Für Fragen und Probleme steht der Kundenservice 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag per Mail oder Telefon bereit. Für Interessierte gibt es auch den DKB-Club. Dort erhalten Kunden bei vielen Vertragspartnern Rabatte, Cashback oder Prämien. Zur Zeit nehmen über 10.000 Restaurants, Cafés und Shops, sowie 400 Online-Shops daran teil.

Die Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung kann problemlos per Internet erfolgen. Dazu werden die erforderlichen Daten einfach in ein Formular eingegeben, ausgedruckt und zur Bank versandt.
Bei einer Kontoeröffnung muss die Identität des Antragstellers überprüft werden. Da Direktbanken keine Filialen besitzen, wo dies ein Mitarbeitet tut, war es bisher üblich, das Post-Ident-Verfahren zu nutzen. Dabei hat ein Postmitarbeiter die Identifikation übernommen und auch gleich die Kontounterlagen versandt. Interessant ist auch die Variante, dass Neukunden seit Kurzem Ihre Identifikation ebenfalls über das Internet abwickeln können. Dieses Verfahren nennt sich „Video-Ident“. Dabei wird mittels eines Videotelefonats – zum Beispiel über Skype – eine Identifikation mit einem Bankmitarbeiter durchgeführt.

Die bisherige Variante mit dem Gang zur Post, kann selbstverständlich weiterhin genutzt werden.

Kostenlose Bargeldversorgung – wirklich überall?

Die Deutsche Kreditbank verspricht, mit der DKB VISA-Card weltweit an allen Geldautomaten kostenfrei Geld abzuheben. Voraussetzung ist nur, dass der Geldautomat VISA-Karten akzeptiert. Das ist ein Angebot, welches es nur bei sehr wenigen Geldhäusern gibt. Grundsätzlich stimmt diese Aussage auch. Allerdings kann es vorkommen, dass der Automat – trotz dass er VISA-Karten akzeptiert – die Auszahlung verweigert. Dies liegt jedoch nicht am zu geringen Guthaben oder der Inkompetenz der DKB, sondern schlicht am Eigentümer des Geldautomaten.

Da die DKB eine starke Konkurrenz für viele klassische Filialbanken, wie Sparkassen oder Volksbanken ist, sperren diese Banken die Benutzung ihrer Automaten für die DKB VISA-Card. Damit wollen die Kreditinstitute diesen Wettbewerbsvorteil der DKB verhindern. Möglich wäre dann nur eine Abhebung mittels der Girocard, was allerdings mit 10 Euro zu Buche schlägt. Somit bleibt nichts anderes übrig als entweder die 10 Euro zunächst aufzubringen oder einen anderen Geldautomaten zu suchen. Es kann auch vorkommen, dass neben dem Interbankengeld – welches die DKB in jedem Fall bei Abhebungen übernimmt – noch eine Zusatzgebühr anfällt. Diese muss zwar ebenfalls zunächst bezahlt werden. Unter Umständen erstattet die DKB allerdings diese Kosten.

Die Bezahlung mit der Kreditkarte der DKB ist grundsätzlich ebenfalls kostenfrei. Für Umsätze, die nicht in Euro, schwedischen Kronen oder rumänischen Leu erfolgen, fällt ein Transaktionsentgeld von 1,75 Prozent des Umsatzes an.

Die Guthabenverzinsung

Das DKB Girokonto bietet eine geringe Guthabenverzinsung, die jedoch aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase auch außer Acht gelassen werden kann. Attraktiver erscheint da schon die Verzinsung auf der DKB VISA-Card. Im Vergleich zu Mitbewerbern ist diese im oberen Feld angesiedelt. Angemerkt muss jedoch werden, dass bei jeder Transaktion mit der VISA-Karte (zum Beispiel eine Abhebung am Geldautomaten) zuerst das Guthaben der Kreditkarte aufgebraucht wird. Das wiederum führt natürlich zur Verringerung des Zinsertrages.

Der Dispokredit

Wie bei Direktbanken üblich, erhalten Kunden im Gegensatz zu Filialbanken bessere Konditionen. Dies betrifft auch den Dispozins für das Girokonto. Zur Zeit beträgt dieser 7,5 Prozent. Ein gutes Angebot, wenn man bedenkt, dass der Durchschnitt bei ca. 12 Prozent liegt. Erwähnenswert ist auch, dass die DKB als eine der wenigen Banken keinen Aufschlag für Überziehungen verlangt. Überziehungen sind Verfügungen über das Guthaben beziehungsweise über den Dispo hinaus. Die meisten Kreditinstitute verlangen dann noch mal einen Aufschlag von etwa 5 Prozent.

Der Service der DKB

Die DKB verfügt über so gut wie keine Filialen. Und die wenigen Filialen die es gibt, sind nicht als Anlaufpunkt für Kundenanfragen gedacht. Das heißt, dass sämtliche Anliegen und Probleme mittels E-Mail oder Telefon geklärt werden müssen. Wen so etwas nicht stört, ist damit sicher gut aufgehoben. Über Kundenservice an sich lässt sich bekanntlich streiten. Der eine legt mehr Wert auf dieses, der andere mehr auf jenes. Auch gibt es Unterschiede in der fachlichen Kompetenz der Mitarbeiter. Doch im Großen und Ganzen kann gesagt werden, dass der Kundenservice der Bank in Ordnung ist.

DKB Girokonto im Schnellüberblick

Grundkosten: 0,- Euro dauerhaft
Bargeldversorgung: 0,- Euro weltweit mit der VISA-Card
Auslandskosten: 1,75 Prozent vom Umsatz
Extras: attraktive Guthabenverzinsung auf der VISA-Card

Fazit zum DKB Girokonto

Wer ein konsequent gebührenfreies Girokonto sucht und eine weltweit kostenfreie Bargeldversorgung wünscht, ist mit dem DKB Girokonto gut beraten. Die Konditionen sind erstklassig. Bei der Bargeldversorgung kann es Probleme geben, wenn der Betreiber des Geldautomaten DKB VISA-Karten gesperrt hat. Allerdings erstattet die Bank häufig anfallende Extrakosten. Nachteilig ist, dass es keinen festen persönlichen Ansprechpartner gibt. Wen das nicht stört, der wird damit natürlich keine Probleme haben.

Girokonto der DKB mit Guthabenverzinsung

Compare items